Im unserem Keller steht schon seit mehreren Monaten (oder sind es gar Jahre?) ein Stadthaus von Mini-Mundus im Rohbau und wartet auf seine Vollendung. Hier wollen meine Puppen einziehen. Vielleicht kann sich ja Baumeister Jürgen bald einmal dazu aufraffen, den armen Puppenhauspüppchen endlich ein schnuckeliges Zuhause zu geben?.

Schaun wir mal, in welchen Raum diese Lady einzieht.

Die Puppe wurde von mir zusammen- gesetzt, das Kleid habe ich selbst genäht und auch die Perücke stammt aus Eigenproduktion.

PhP_Lady_01_Mini PhP_Lady_02
Php_Opa_01_Mini
PhP_Opa_02

Opa wartet auch schon ganz sehnsüchtig auf das Badezimmer. Ob das wohl noch was wird?

Auch Opa habe ich selbst zusammengebaut (wie das klingt) und ihm ein hypermodernes Nachthemd verpasst.

Bart und Perücke (zumindest am Hinterkopf) sind ebenfalls von mir selbst gestaltet.

Jetzt fehlt nur noch das Waschbecken mit einem Bad drumherum!

Was sie wohl sagt, wenn sie Opa in seinem tollen Nachthemd sieht?

Kind_04 Kind_02
Kutscher_02_mini
Kutscher_03_mini

Hurra, der Nikolaus 2003 hatte ein Einsehen. Endlich habe ich einen Driver für meine Kutsche!

Die Puppe habe ich von Frau Leiner (Cinderella) erstanden und das zeitgemässe Outfit hat mir meine Mini-Freundin Sybille Schwandt gezaubert. Ich bin einfach nur begeistert und freue mich über die Bereicherung meiner Sammlung!

Kutscher_01_mini
Kind_01

Ich habe es geschafft! Meine Peddlerin ist rechtzeitig zu Weihnachten fertig gestellt. Mit dieser Puppe habe ich mir quasi selbst ein Geschenk gemacht!

Wie das eben so ist, man hat eine vage Vorstellung von der Figur, orientiert sich an diversen Bildern, aber immer ist es nicht so recht das, was man sich vorstellt. Nicht aufgeben, Du schaffst das, Jutta!

Peddlerin_01_mini Peddlerin_03
Peddlerin_02

Da steht sie nun, meine Peddlerin (Hausiererin) und versucht ihre Tücher, Knöpfe, Strickwaren, Nadeln, Bänder etc. aus ihrem Bauchladen an den Mann bzw. an die Frau zu bringen.

Das Püppchen habe ich auf der Messe in Arnheim erstanden, alles andere ist selbst gefertigt. Das Kleid, die Schürze, der Hut (Schute), die Perücke, der Warenkorb (und die leider nicht sichtbaren Schuhe), alles Handarbeit!

Doch, ich bin schon ein wenig stolz, das alles geschafft zu haben. Es ist wirklich ein sehr schönes Hobby (auch wenn man manchmal alles hinwerfen will, weil es nicht auf Anhieb gelingt :-))

Its Magic

Ganz ehrlich gesagt, hat mein Hobby ja auch irgendwie etwas zauberhaftes an sich. Was liegt da näher, als sich auch einmal ein wenig mit Magie zu beschäftigen?

Bei einem unserer Basteltreffs der Minigruppe-Schwaben hatte ich zum ersten Mal die Gelegenheit, selbst ein Püppchen anzufertigen.

Hier sehen Sie meine allererste komplett selbst angefertigte Puppe:

Magic_01_mini
Magic_02
Zauberer_2_mini

Noch viele verborgene Schätze fristen ihr Dasein unter Schutzkuppeln und warten auf die Fertigstellung meines Stadthauses.

20060211_Puppchen_03_1_mini
20060211_Puppchen_02_1_mini
20060211_Puppchen_05_mini
20060211_Puppchen_04_mini
Sandkasten_mini

Hmmm, ob es wohl bei dem neuen Haus auch einen Garten gibt, in dem man den tollen Sandkasten aufstellen kann?

Aeffchen_1_mini

Wie denn, ein Äffchen bei den Puppen? Was hat das denn hier zu suchen?

Nun, das ist schnell erklärt! Auch bei “Charly” handelt es sich um eine äusserst gelungene Arbeit meiner Freundin Sybille in 1:12!

Mein Töchterchen Jenny hat Charly Ostern 2006 geschenkt bekommen und behütet ihn wie ihre Augäpfel. Ich darf ihn aber hier ausstellen, damit viele Leute eine Freude daran haben!

Ich finde jedenfalls, es ist wieder eine Superarbeit von Sybille!

20090227_Gina_01_mini

Es nimmt kein Ende! Schon wieder ein Affenbaby von Sybille. Dieses Mal jedoch, ist es keine Leihgabe meiner Tochter. Gina gehört ganz alleine mir und ich freue mich sehr!

nach oben

Letzte Aktualisierung 04.06.2015

[Home] [Puppenhäuser] [Schaukästen] [Meine Swaps] [Puppen] [Handarbeiten] [Links] [Kontakt] [Weihnachten] [Berichte] [Impressum] [Presse]